„Mehr-vom-Leben“-Toolkit für Betriebe

Das neue „Mehr vom Leben“-Toolkit für Betriebe unterstützt Unternehmen bei der Verankerung von Alkoholprävention. Der praxisnahe Informations-Werkzeugkoffer richtet sich an Führungskräfte, HR-ManagerInnen, ArbeitsmedizinerIinnen und -psychologInnen, Betriebsräte, Sicherheitsfachkräfte und alle am Thema interessierte Personen.

HINSCHAUEN!

Ob auf Betriebsfeiern, beim Geschäftsessen oder dem Feierabendbier nach einem stressigen Arbeitstag – Alkohol ist auch im Arbeitsleben präsent. Nicht alle Menschen schaffen dabei einen maßvollen und verantwortungsvollen Konsum: ExpertInnen schätzen, dass jede/r fünfte bis zehnte MitarbeiterIn in einem Unternehmen riskant oder schädlich Alkohol konsumiert. Die dadurch verursachten Probleme reichen von Leistungsschwankungen und Krankenständen, vermehrten Fehlern bei der Arbeit bis hin zu gefährlichen Arbeitsunfällen oder dauerhafter Arbeitsunfähigkeit.

Jeder Betrieb, egal ob großes, mittleres oder kleines Unternehmen, kann von riskantem Alkoholkonsum belastet sein – und zwar auf allen Hierarchieebenen. Trotzdem ist das Thema nach wie vor ein Tabu: Führungskräfte schauen weg, in der Hoffnung, dass sich das Problem von allein lösen wird. Kolleginnen und Kollegen schweigen aus Angst, dass der/die Betroffene den Job verlieren könnte.

VERSTEHEN!

Alkoholkonsum beeinträchtigt MitarbeiterInnen sowohl körperlich, psychisch als auch sozial. Die Folge sind hohe Kosten nicht nur im Sozial- und Gesundheitssystem, sondern auch direkt in den Betrieben.

Für den Wirtschaftsstandort Steiermark, wo rund 28.000 Arbeitgeberbetriebe knapp 400.000 Menschen beschäftigen, ist ein rechtzeitiger Blick auf das Thema Alkohol im Betrieb daher lohnenswert. Denn gesunde und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eine wichtige Ressource!

HANDELN & UMSETZEN!

Betriebliche Alkoholprävention ist Teil jeder modernen Unternehmenspolitik. Sie richtet sich nicht ausschließlich an Suchtkranke und Menschen mit einem riskanten Alkoholkonsum, sondern verfolgt das Ziel, gesundheitlichen Gefährdungen durch riskanten Alkoholkonsum in der gesamten Belegschaft vorzubeugen.

Das „Mehr vom Leben“-Toolkit für Betriebe ist niederschwellig, übersichtlich und umfassend. Herzstück ist ein Leitfaden mit vielen wissenswerten Informationen rund um das Thema Alkohol und Auswirkungen auf das Unternehmen sowie praktischen Handlungsempfehlungen, wie Probleme vermieden werden können. Weiters beinhaltet das Toolkit zahlreiche weiterführende Informationsmaterialien, die bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen helfen. Mit Hilfe des MvL-Kampagnenmaterials wird Alkohol in jedem Betrieb zum Thema. Wertschätzende, positive und humorvolle Inhalte zeigen, wie ein verantwortungsbewusster Umgang mit Alkohol im Alltag gelingen kann.

Das gesamte Kampagnen-Toolkit mit allen Unterlagen finden Sie HIER.

Alle empfohlenen Maßnahmen sind leicht umsetzbar und können an die jeweilige Betriebsgröße – vom Großbetrieb zum Kleinstbetrieb – angepasst werden. Dabei wurde besonders dem Umstand Rechnung getragen, dass die Steiermark ein KMU-Land ist.

Erkennen!

Alkoholprävention zahlt sich aus – und zwar für jedes Unternehmen! Weniger Arbeitsunfälle, höherer Produktivität, geringere rechtliche Risiken und ein besseres Betriebsklima sind nur einige Vorteile. Alkoholprävention ist nicht nur eine Investition in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch eine betriebswirtschaftliche Entscheidung. Jeder Euro, der in die Prävention investiert wird, bringt bis zu drei Euro für das Unternehmen zurück.

Mit einer klaren Haltung und konsequentem Handeln bekommen Sie mit weniger Alkohol mehr Leben in Ihren Betrieb!