Verantwortungsvoll feiern

„Mehr-vom-Leben“-Toolkit für Vereine

Das „Mehr-vom-Leben“-Toolkit für Vereine zeigt, wie ein verantwortungsbewusster Umgang mit Alkohol bei Feiern & Festen gelingt.

Egal, ob aus dem Bereich Blaulichtorganisationen, Jugend, Musik, Sport oder Kultur: Unser neues „Mehr-vom-Leben“-Toolkit für Vereine (MvL-Toolkit für Vereine) unterstützt Sie Schritt für Schritt bei der Verankerung einer Vereinskultur, die auf einen präventiven und jugendschutzfreundlichen Umgang mit Alkohol setzt.

Dazu braucht es spezielle Informationen, die das Toolkit beinhaltet: Im Leitfaden finden sich zahlreiche Ideen und Anregungen für eine Festgestaltung, die auf „Genuss statt Rausch“ ausgerichtet ist sowie wissenswerte Informationen zum Steiermärkischen Jugendgesetz. Checklisten, Informations- und Kampagnenmaterial (z. B. Poster, Freecards, Rezepte für alkoholfreie Cocktails, etc.) unterstützen bei der Umsetzung in der Praxis.

Mit Hilfe des „MvL-Toolkits“ können Sie Ihre Vereinsfeste & Veranstaltungen selbstständig planen und umsetzen und für die Gesundheit Ihrer Mitglieder einen echten Mehrwert schaffen!

Download: Hier geht’s zum TOOLKIT.

Die Steiermark ist Vereinsland

Laut aktueller Statistik (2019) gibt es in unserem Bundesland insgesamt 14.911 Vereine – Tendenz steigend. So hat sich seit der letzten Erhebung im Jahr 2009 die Zahl der Vereine um 45 Prozent erhöht. Vereine stellen für viele Menschen einen wichtigen sozialen Ort des Freizeitlebens dar.

Die Mitgliedschaft in einem Verein wirkt sich nachweislich positiv auf die körperliche und geistige Gesundheit der Menschen aus. Gerade in schwierigen Zeiten ist das Gemeinschaftsgefühl und das Miteinander in Vereinen ein wichtiger Halt für die Steirerinnen und Steirer.

Diese positiven Aspekte und die Vorbildwirkung gilt es besonders auch im Umgang mit Alkohol zu reflektieren und zu nutzen. Gerade Vereine können im Umgang mit der „Alltagsdroge“ Alkohol präventive Maßnahmen unterstützen, da Alkoholkonsum durch gesellschaftliche, soziale und individuelle Faktoren beeinflusst wird.