Sprücheklopfer-Contest

Mach mit beim großen Sprücheklopfer-Contest von „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“

Wir suchen deinen Spruch! Nach der Devise „Sprüche von SteirerInnen für SteirerInnen“ rufen wir zum großen Steiermark-weiten Sprücheklopfer-Contest auf. Jede und jeder ist eingeladen, online seinen oder ihren Spruch zum Thema „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“ einzureichen. Eine Jury ermittelt die besten Sprüche, auf die GewinnerInnen warten tolle Preise.

So reichst du ein:

Komm auf unsere Facebook– oder Instagram-Seite und schreib deinen Spruch als Kommentar unter dieses Posting oder ein weiteres, das zum Contest erscheint.

Wir suchen humorvolle Sprüche, die zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol aufrufen. Dein Spruch darf nicht länger als 55 Zeichen lang sein (inkl. Leerzeichen).

Du kannst von 8.1.2020 bis 4.2.2020 einreichen. Danach ermittelt die Jury die GewinnerInnen.

Sprüche, die Alkohol verherrlichen, beleidigend oder diskriminierend sind, werden nicht gewertet.

Du brauchst ein bisschen Inspiration? Das sind die neuen Kampagnen-Sujets! Bald schon könnte auch dein Spruch in unseren Lebkuchenherzen stehen…

Das gibt es zu gewinnen:

  • DEINEN Spruch auf einem echten Lebkuchenherz
  • 1 x Gutschein für zwei Nächte in der Verwöhnpension Der WILDe EDER**** im Herzen des Naturkparks Almenland (gültig für zwei Personen)
  • 3 x „Sunshine“ Packages von Makava

Wettbewerbsbedingungen

Ausschreibende Stelle

Gesundheitsfonds Steiermark Kampagne „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“

Wettbewerbsorganisation

bettertogether Kommunikationsagentur
Lindengasse 26/ 2+3, 1070 Wien, Österreich
Tel.:  +43 (0) 1 8902409 0
Email: office@bettertogether.at

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb sind Personen ab dem 16. Lebensjahr, Vereine, Verbände, Körperschaften, NGOs, Gemeinden, Unternehmen, Landwirtschaftsbetriebe, Veranstalterinnen / Veranstalter von Ausstellungen und Events (wie beispielsweise Museen und Agenturen), Kunst- und Kulturschaffende sowie Studierende und Absolventinnen /Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen, aber auch Schulklassen und Bildungseinrichtungen mit Projektarbeiten.

Zur Einreichung berechtigt sind ausschließlich die Autorinnen / Autoren der Texte, mit Wohnsitz in Österreich bzw. einem Nachbarland. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wettbewerbveranstalters sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg, insbesondere in Bezug auf die Gewinnerermittlung, ist ausgeschlossen. Eine Barablöse des Gewinns ist nicht möglich, der Gewinn ist nicht übertragbar. Jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer am Wettbewerb stimmt ausdrücklich der Erhebung, automationsgestützten Verarbeitung, Speicherung auf Datenträgern, und Verwendung seiner personenbezogenen Daten durch den Wettbewerbveranstalter und der Übermittlung an mit diesem Unternehmen verbundene Unternehmen zu. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich außerdem damit einverstanden, vom Wettbewerbsveranstalter Informationen zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit zu erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

Urheber- und Nutzungsrechte

Das geistige Eigentum der Arbeiten verbleibt bei den Einreicherinnen und Einreichern. Die eingereichten Unterlagen gehen in das sachliche Eigentum der ausschreibenden Stellen über und dürfen von der Wettbewerbsorganisation und der ausschreibenden Stelle in beliebigen Printmedien sowie im Internet veröffentlicht werden. Die eingereichten Sprüche daraus dürfen von den oben angeführten Stellen auch unabhängig vom Sprücheklopfer Contest unter Nennung der Urheberinnen und Urheber bzw. der Verfasserinnen und Verfasser für die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Kampagne „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“ eingesetzt werden. Die Verwendung erfolgt nicht kommerziell. Die Einreicherinnen und Einreicher halten für die Veröffentlichung die ausschreibende Stelle und auch die Sponsorinnen und Sponsoren von Urheberrechtsansprüchen Dritter (z.B. abgebildete Personen) schad‐ und klaglos. Jedwede Nutzungen durch Dritte wie Downloads und andere Veröffentlichungen sind nicht gestattet. Mit dem Einschicken per Kommentar akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer / der Teilnehmerin bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern die „Weniger Alkohol – Mehr vom Leben“ Facebook- und Instagram-Seite (kurz: „Veranstalter“) Eine Teilnahme am Wettbewerb ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen möglich. Mit der Teilnahme erkennt der Teilnehmer / die Teilnehmerin diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. Der Veranstalter behält sich vor, den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden.

Hinweise zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Für die Abwicklung des Wettbewerbs und der Datenverarbeitung bedient sich der Gesundheitsfonds Steiermark des Unternehmens „bettertogether Kommunikationsagentur“. Sie ist im Auftrag des Gesundheitsfonds Steiermark für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich.

Die erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zwecke des Sprücheklopfer-Contests benötigt und verwendet. Die Daten werden benötigt, um allfällige Preise den Gewinnerinnen und Gewinner zusenden zu können. Eine Weitergabe der Daten findet nicht statt.

Folgende Daten werden verarbeitet:

Bei Online Einreichungen: angegebener Name und Adress-Daten (nach Aufforderung bei Gewinn).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 Telekommunikationsgesetz sowie des Artikels 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden nach Ende des Sprücheklopfer-Contests (Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner sowie Zusendung der Preise) für die Dauer von 6 Monaten gespeichert bzw. aufbewahrt und danach gelöscht.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.