Bildschirmfoto
News

Abschluss-Event der Mikroförderung

Projekte von über 30 Vereinen ausgezeichnet
15. Mai 2018

Erstmals haben sich Vereine aus dem ganzen Bundesland dafür engagiert, dass Alkohol in der Steiermark nicht zum Problem wird. Die Vereine hatten im Zuge der Mikroförderung  Anfang des Jahres die Möglichkeit, sich für die Förderung in Maximalhöhe von  € 500 zu qualifizieren, indem sie ein Zeichen gegen übermäßigen Alkoholkonsum setzen.

 

 

 

 

Darum stellte der Gesundheitsfonds Steiermark am 9. Mai  den kreativen Einsatz von über 30  Vereinen im Rahmen eines Abschluss-Events vor und zeichnete sie mit Urkunden aus. Die Musikkapelle Krumegg ist zusätzlich unser Facebook-Gewinner mit den meisten Likes auf ihren Beitrag.

Ziel des Förderungsprojektes war es, vor allem bei jungen Menschen einen Dialog anzustoßen und sie zum Thema Alkohol zu sensibilisieren:  „In der persönlichen Entwicklung von Jugendlichen spielen Vereine eine große Rolle. Umso wichtiger ist es, dass der Verein sich seiner Vorbildwirkung bewusst ist und mit gutem Beispiel voran geht“, sagt Petra Wielender vom Gesundheitsfonds Steiermark. 

Einmal geht’s noch!

Die erfolgreiche Mikroförderung geht ab jetzt in die zweite Runde. Steirische Vereine und Körperschaften haben wieder die Chance, sich mit originellen Ideen zum Thema Alkoholprävention für die Mikroförderung zu qualifizieren und so ein Umdenken in der Steiermark anzustoßen.

Bis 1. August können sich Vereine auf www.mehr-vom-leben.jetzt/foerderung anmelden und 500 Euro für ihr Engagement sichern!

News


Alle anzeigen

Aktuelle Beiträge


Alle anzeigen

Alternativen


Alle Rezepte

Alkoholfreie
Rezepte

Lass dich inspirieren von unseren spritzig sommerlichen Mocktails bis kuschelig warmem Punsch-Alternativen.