Andere Länder, andere Sitten: Umgang mit Alkohol in Polen

In unserer Rubrik „Andere Länder, andere Sitten“ blicken wir über den Tellerrand und fragen Menschen aus anderen Ländern bzw. Kulturen, wie dort mit Alkohol umgegangen wird. Die Reise geht weiter in Polen – das Land der Pierogi und 1.000 Seen.


Name: Joanna
Herkunftsland: Polen
Alter: 51 Jahre

Welche Rolle spielt Alkohol im gesellschaftlichen Leben in Polen?

Alkohol spielt in Polen nach wie vor eine ziemlich große Rolle, auch wenn es ein bisschen besser geworden ist. Als junge Frau wurde ich bei jedem Besuch gefragt, ob ich Kaffee, Tee oder etwas Stärkeres trinken möchte. Wodka ist dann sehr oft auf dem Tisch gelandet und eine ganze Flasche zu trinken galt als „normal“.

Derzeit wird in Polen mehr Bier getrunken; es gibt keine ausgeprägte Wein-Kultur.

Alkohol wird hauptsächlich zu Hause getrunken. In Polen gibt es nicht so viele Wirtshäuser wie in Österreich, deshalb verlagert sich die Trinkkultur vom öffentlichen in den privaten Bereich.

Wird viel Alkohol getrunken?

Ja, in Polen wird viel Alkohol getrunken. Es gibt keinen Unterschied zwischen Stadt und Land, sondern nur hinsichtlich der Art der konsumierten Getränke.

Zu welchen Anlässen wird Alkohol getrunken?

In Polen wird zu jedem Anlass Alkohol getrunken – zum Beispiel bei Namenstagen, Geburtstagen, Hochzeiten, Verlobungen und auch bei Scheidungen. Die Polinnen und Polen trinken auch gerne im Urlaub – besonders in all inclusive Hotels – sehr viel Alkohol. 

Ab welchem Alter darf man in Polen Alkohol trinken?

Alkohol wird in Polen ab 18 Jahren verkauft und ausgeschenkt.

Wie unterscheidet sich der Umgang mit Alkohol in Polen zu Österreich?

In Österreich ist der Alkoholkonsum ein gesellschaftliches Ereignis. Man geht in ein Wirtshaus, um etwas zu essen und zu trinken. Trifft man Freunde, bleibt man gerne mal länger. In Polen wird mehr im privaten Bereich getrunken. Wenn sich zum Beispiel zwei alte Bekannte treffen, beginnen sie ein Gespräch und setzen das Treffen bei ein paar Bier zu Hause fort.

In Polen darf im öffentlichen Raum wie Parks, in der U-Bahn oder im Zug nicht getrunken werden. Bei einem Verstoß drohen hohe Strafen.

Wo siehst du Probleme in Polen in Bezug auf Alkohol?

In Polen gibt es in der Familie einen lockeren Umgang was den Konsum von Alkohol betrifft. Die Annahme, dass ein oder zwei Bier noch niemandem geschadet haben, ist weit verbreitet. Jugendliche können zwar keinen Alkohol kaufen, aber zu Hause gibt es immer Alkohol. Kinder dürfen auch in jungen Jahren Papas Bier probieren.

Welche Rolle spielt Alkohol für dich? Hat die Trinkkultur in Polen auch einen Einfluss auf deinen persönlichen Konsum?

Ich denke schon. Früher war der Konsum von Alkohol mit Freizeit verbunden. Am Wochenende sind Freunde zu Besuch gekommen, mit denen bis in die Nacht getrunken wurde. An einem typischen Wochenende hat man am Freitag getrunken, sich am Samstag ausgeschlafen und am Sonntag ist man in die Kirche gegangen. Im Urlaub oder bei Familienbesuchen gab es immer genug Essen und Getränke, denn ein Gast muss ordentlich bewirtet werden. Geschenke in Form von einer Flasche Cognac, Metaxa & Co waren sehr beliebt.

Ich trinke jetzt nicht mehr so viel wie früher, aber ich habe auch immer Alkohol zu Hause. Wein, Whisky oder andere Schnäpse sind immer auf Vorrat. Nach einem anstrengenden Dienst trinke ich gerne ein Glas Wein, um mich zu entspannen.     

Was wird in Polen vor allem getrunken?

Derzeit wird vor allem Bier getrunken, aber das ist vom Anlass abhängig. Hochzeiten und Silvester sind immer mit viel Wodka verbunden. Zu Weihnachten oder bei anderen Festlichkeiten werden gerne Wein oder selbst gemachte Liköre eingeschenkt. Liköre, süße Weine und Bier mit Himbeersaft sind vor allem bei Frauen beliebt und werden in Kneipen serviert.

Andere Länder, andere Sitten: Weitere Beiträge

Hier finden Sie weitere Beiträge aus unserer Reihe „Andere Länder, andere Sitten“ zum Nachlesen:

Umgang mit Alkohol in Kroatien

Umgang mit Alkohol in den USA

Umgang mit Alkohol in Spanien